Guido Evers, Tilo Gerlach's 50 Jahre GVL: 50 Jahre kollektive Rechtewahrnehmung der PDF

By Guido Evers, Tilo Gerlach

ISBN-10: 3110248875

ISBN-13: 9783110248876

Show description

Read or Download 50 Jahre GVL: 50 Jahre kollektive Rechtewahrnehmung der Leistungsschutzrechte (Schriften zum europäischen Urheberrecht) PDF

Similar german_3 books

Get Österreichisches Arbeitsrecht PDF

Verständlich, präzise, didaktisch klar, umfassend und systematisch: Diese Darstellung des person- und Kollektivarbeitsrechts in einem Band. Vollständig erfasst und analysiert sie die wesentliche Literatur und Rechtsprechung und erörtert anschaulich die Bezüge zu europarechtlichen Entwicklungen. Die Autoren erläutern Begriffe, Institutionen und Grundsätze, die für das geltende Arbeitsrecht von Bedeutung sind, im jeweiligen Sachzusammenhang

Additional resources for 50 Jahre GVL: 50 Jahre kollektive Rechtewahrnehmung der Leistungsschutzrechte (Schriften zum europäischen Urheberrecht)

Sample text

Erwiderung darauf: Schaefer, Alles oder nichts! ZUM 2010, 159. 4 GRUR 2009, 395 – Klingeltöne für Mobiltelefone. 5 Auf die vielfältigen – ungelösten – administrativen Schwierigkeiten, die sich für die Musikverlage bei der Selbst-Wahrnehmung ihrer Rechte wegen § 8 Abs. 2 S. 1 UrhG aus den sogenannten „Split-Copyrights“ ergeben, kann und soll an dieser Stelle nicht eingegangen werden. 39 § 4 Tonträgerhersteller und die GVL Struktur an die Stelle dieser über Jahrzehnte geübten Praxis treten könnte.

Es war die Regel und geradezu selbstverständlich, dass eine Plattenfirma selbst Künstlerverträge schloss und das wirtschaftliche Risiko für die Verwertung der Aufnahmen selber trug. Deshalb ist es selbstverständlich, dass die Plattenfirmen traditionell alle ihnen zustehenden Exklusivrechte auch selbst ausübten. Die bei der GEMA lizenzierten Tonträger waren dank des Erschöpfungsprinzips (§ 17 Abs. 2 UrhG) frei verkehrsfähig. Die Verkaufsbedingungen legte der Tonträgerhersteller (die Plattenfirma) gegenüber dem Handel autonom fest und zahlte einen Prozentsatz auf den Abgabepreis an den Handel (bei der Lizenzierung physischer Produkte ist es dabei bis heute geblieben).

29 30 31 34 Einleitung Die ausübenden Künstler bilden noch vor den Tonträger- sowie Videoclipherstellern und den Veranstaltern1 die Haupt-Berechtigtengruppe der GVL. Da in dem nachfolgenden Referat die Berechtigtengruppe der ausübenden Künstler in den Mittelpunkt gestellt werden soll, wurden im Vorfeld von der Verfasserin einige Künstlerstimmen zur GVL eingeholt und eine kleine Umfrage gemacht, was die GVL den ausübenden Künstlern bedeutet. Dabei kamen interessante Antworten heraus, von denen eine auszugsweise diesem Beitrag vorangestellt werden soll.

Download PDF sample

50 Jahre GVL: 50 Jahre kollektive Rechtewahrnehmung der Leistungsschutzrechte (Schriften zum europäischen Urheberrecht) by Guido Evers, Tilo Gerlach


by William
4.2

Rated 4.16 of 5 – based on 37 votes