New PDF release: 100 Jahre Produktionstechnik: Werkzeugmaschinenlabor WZL der

By Walter Eversheim, Tilo Pfeifer, Manfred Weck

ISBN-10: 3540333150

ISBN-13: 9783540333159

ISBN-10: 3540333169

ISBN-13: 9783540333166

Ein Buch zum 100-jährigen Bestehen des Laboratoriums für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre der RWTH Aachen, kurz Werkzeugmaschinenlabor (WZL) genannt. Ausführlich beschreibt es die Entwicklungsgeschichte von der kleinen Versuchswerkstatt im Keller zu einem der größten und leistungsfähigsten Hochschulinstitute in Europa. Mit 32 Fachbeiträgen zu Forschungsschwerpunkten, die das WZL initiierte. Plus: Habilitationen, Dissertationen, Kolloquien.

Show description

Read or Download 100 Jahre Produktionstechnik: Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen von 1906 bis 2006 PDF

Similar german_3 books

Franz Marhold; Michael Friedrich's Österreichisches Arbeitsrecht PDF

Verständlich, präzise, didaktisch klar, umfassend und systematisch: Diese Darstellung des person- und Kollektivarbeitsrechts in einem Band. Vollständig erfasst und analysiert sie die wesentliche Literatur und Rechtsprechung und erörtert anschaulich die Bezüge zu europarechtlichen Entwicklungen. Die Autoren erläutern Begriffe, Institutionen und Grundsätze, die für das geltende Arbeitsrecht von Bedeutung sind, im jeweiligen Sachzusammenhang

Extra resources for 100 Jahre Produktionstechnik: Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen von 1906 bis 2006

Sample text

Aachen 2003, S. 404 f. 103 HAAc Akte 1168, Schreiben von Opitz an Nipper, den Führer des örtlichen Dozentenschaft am 7. Juli 1935. 88 wzl 100 Jahre Die zweite Generation im WZL: Herwart Opitz (1936-1973) CORNELIA KOMPE 38 CORNELIA KOMPE Gliederung 1. 3 Die Zerstörung des WZL-Gebäudes Pfingsten 1944 2. 1 Zusammenarbeit in der Hochschulgruppe Fertigungstechnik (HGF) 3. 3 Der Wiederaufbau des Instituts 4. 4 Das Ziel einer effektiven Forschung 5. 3 Opitz in der Hochschulpolitik 6. Nachfolgeregelung im WZL (1972/73) Die zweite Generation im WZL: Herwart Opitz (1936-1973) 39 1.

2 Das Leben in der Wüllnerstraße Trotz zahlreicher Fliegerangriffe und Beschädigungen der Gebäude geht der Lehrbetrieb in Aachen weiter, so auch am WZL. Wie ein Tag im Sommer 1943 im Labor ausgesehen hat, beschreibt Hans Starck rückschauend: „Eines war unabänderlich: 7:30 Uhr Arbeitsbeginn! Ein Dutzend Assistenten kam mehr oder weniger ausgeschlafen an und stellte fest: Erst müssen wir wieder einmal aufräumen, um an die Arbeit gehen zu können – natürlich ehe der Chef kommt. Zu einer Lagebesprechung war keine Zeit, es fehlten wieder zu viele Ziegel auf dem Dach.

Nach Überprüfung seiner politischen Vergangenheit, betraut die Militärregierung am 23. August 1945 Paul Röntgen mit der Führung der laufenden Rektorats- und Verwaltungsgeschäfte der Technischen Hochschule Aachen. Zu seiner Unterstützung und Entlastung beschließt die Militärregierung, einen Dreierausschuss bestehend aus Röntgen, dem Aachener Oberbürgermeister Wilhelm Rombach und dem Dozenten Werner Geller einzusetzen. 34 Zunächst müssen die bei den Bombenangriffen zerstörten Gebäude wiederaufgebaut werden.

Download PDF sample

100 Jahre Produktionstechnik: Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen von 1906 bis 2006 by Walter Eversheim, Tilo Pfeifer, Manfred Weck


by Richard
4.5

Rated 4.44 of 5 – based on 39 votes